• Das Team des Senioren Leistungszentrum

Läufergedanken zu Ostern

Peter hat bei den „GRR“ Ostergedanken von Läufern und für LäuferInnen veröffentlicht. Hier der Link dazu: https://germanroadraces.de/?p=172199  

Brochterbeck ohne Teutolauf

Der Teutolauf in Hohne war abgesagt, trotzdem fand der traditionelle Ausflug des SLZ nach Brochterbeck statt. Als Ersatz für den Langstreckenlauf hatte Rainer eine anspruchsvolle Wanderung durch den Teuto geplant. Bei gutem Wanderwetter ging es auf und über die Höhen des Teutoburger Waldes, um abends in gemütlicher Runde den Tag ausklingen zu lassen. Am letzten […]

Erster Wettkampf in RE

Friedhelm startete beim 5 km-Lauf am Hohenhorst-Stadion. Wie sich das in Corona-Zeiten gehört, einzeln, nacheinander. Er belegte den 2. Platz in der M70 in genau 24 Min.

Individuell und doch gemeinsam

Hier ein Hinweis von Peter, wie Ihr in Corona-Zeiten in einer großen Laufgemeinschaft starten könnt: Am 26. und 27. September kann man 2:01:39 h laufen. Egal, wo auf der Welt, wird man so teil einer großen weltweiten Lauf-Gemeinschaft: www.berlin42united.com 

Ostergedanken von Läufern

Peter und sein (Lauf)Kollege Lars haben Gedanken zu Ostern für die „German Road Races“ zu Papier gebracht. Für Interessierte unter: germanroadraces.de/?p=149936  

Unterwegs im Sauerland

Die „Rosenstengelgruppe“ war mit acht Läufern zum Wandern im Sauerland. Dieses Winterwochenende ist seit vielen Jahren Tradition. Von Niedersfeld ausgehend wurde der Startort Winterberg mit dem Bus erreicht. Von hier aus ging es zunächst am Astenturm vorbei zur Bobbahn, auf der die Junioren-Weltmeisterschaften stattfanden. Interessante Einblicke in die Welt des Bobsports nahmen unsere SLZler hier […]

Alle Vier auf dem Treppchen

Im Westuferpark am Halterner Stausee hatten sich über  600 Läufer/in an der Startlinie versammelt. Die flache Laufstrecke führte auf befestigen Wegen rund um den See. Unsere vier Starter erreichten über die 10 km alle einen Treppchenplatz: Bernd, 1. Platz M60 in 42:36 Min; Helmut Senkowski,  1. Platz M65 in 44:35 Min; Helmut Roller, 3. Platz […]